Mittwoch, 13. September 2017

Regional oder auch sinnvoll und günstig online einkaufen mit Click&Collect

Dass die sinnvollste Einkaufsquelle im eigenen Wohnumfeld liegt, sollte jeder/m bei der Kaufentscheidung bewußt sein. Kennen Sie Ihre Einkaufsmöglichkeiten und deren Aktionen (z.B. wogibtswas.at, aktionsfinder.at, marktguru.at, marktjagd.de oder preisvergleich.ch) sparen Sie nicht nur Geld, sondern sichern auch die Wertschöpfung (v.a. Infrastruktur und Arbeitsplätze) in der Region.

Wenn etwas einmal wirklich nicht regional verfügbar sein sollte, dann ist natürlich der Online-Einkauf die einfachste Alternative. Hier können Sie ebenfalls in der Region günstig einkaufen, ohne das Geld an steuervermeidende Konzerne ins Ausland zu verschleudern und damit noch dazu heimischen Händlern und/oder Produzenten das Leben unnötig schwer zu machen!


Direkt regional Einkaufen 


Regionale Einkaufsmöglichkeiten finden Sie für Deutschland z.B. auf der Regio-App, die Sie auch gleich vom Desktop-PC testen können.

Für Österreich gibt es für regionale und nachhaltige Anbieter folgende 2 Datenbanken, die wir Ihnen empfehlen möchten:
bewusstkaufen.at - Produktdatenbank - mit Anbieterlinks
Treeday.net - interaktive Community-Plattform - mit Links zu Anbietern und Gutscheinaktionen für nachhaltigen Lebensstil (im Aufbau)

Über Preisvergleich regionale Anbieter und nationale Onlineshops finden

Wer z.B. schon Weihnachtsgeschenke oder einfach etwas für sich selbst sucht, kann heute im Internet einfach Preise vergleichen, z.B. auf geizhals.at oder geizhals.de, wo Sie auch nach nationalen Anbietern auswählen können und somit das beste Angebot auch in Ihrer Nähe finden! Auf dieser Seite finden Sie mittlerweile neben Hard- und Software bzw. Elektronik auch Angebote zu Haushalt, Sport & Freizeit, Drogerie, Auto & Motorrad, Spielzeug & Modellbau und Baumarkt & Garten.

Ansonsten bieten auch aktionsfinder.at, wogibtswas.at, marktguru.at / marktguru.de, idealo.de,  marktjagd.de, billiger.de, oder preisvergleich.ch einen guten Vergleich.


Im Vergleich der regionalen Anbieter mit den größten Online-Shops wie Amazon und Co, wo mit günstigen Preisen und günstigen Lieferbedingungen ein Konkurrenzkampf ausgetragen wird, zeigt sich oft, dass die Unterschiede vor allem auch im nationalen Onlinehandel nicht mehr so groß sind, da der Preiskampf online viel direkter ausgetragen wird und sich auch in sonstigen Konditionen niederschlägt. Das können wir KundInnen uns auch regional durch mehr und einfachere Click&Collect-Angebote zu Nutze machen!


Online und gleichzeitig regional Einkaufen - Click & Collect


Es kommt unserer Erfahrung nach immer häufiger vor, dass etwas auch vom Händler bzw. der Filiale Ihres Vertrauens nicht bestellt werden kann, weil online-shopping - teils schon im eigenen Konzern - zur tolerierten Konkurrenz wird.

Hier ist ein relativ neuer Trend, dass es bei einigen Anbietern die Möglichkeit gibt, sich über Click&Collect-Angebote die Waren in die Filiale liefern zu lassen. So setzen Sie auch ein klares Signal zur Stärkung dieses Service und somit auch die Filialen in der Region. Welche Shops dies anbieten bzw. ein paar Beispiele im DACH-Raum und was Sie beachten sollten, haben wir hier für Sie ganz einfach zusammengestellt:


Buch- und Spielwaren

Wenn Sie bei Toys-R-Us im Onlineshop etwas zu einem günstigen Preis finden, dann bekommen Sie dies jedenfalls auch in der Filiale zum gleichen Preis, egal wie dieser dort ausgeschildert ist!

Bei Libro, Pagro oder Thalia können Sie Waren entweder online bestellen und in die Filiale liefern lassen oder dort einfach reservieren.

Schauen Sie zum Spielwarenhändler in Ihrer Region, diese haben oft interessante Angebote und können ggf. Spielwaren auch zu Standardpreisen bestellen. Außerdem finden Sie dort manchmal auch eine Kleinigkeit, die Ihren Kindern auch Freude macht und Sie sonst darauf gar nicht gekommen wären.


Kleidung

Sofern Sie nicht ohnehin einen nachhaltiges Geschäft wie z.B. GEA für Waldviertlerschuhe oder andere zertifizierte Unternehmen in Ihrer Umgebung haben, gibt es Alternativen.

Tchibo ist im Vergleich von Cleanclothes bereits positiv und bietet zunehmend Ökotextilien an. Generell können Sie sich die Waren in die Filiale (ohne Versandkosten) liefern lassen und dann auch gleich einen fairtrade-Biokaffee für zu Hause mitnehmen.

Auch Bonprix oder Ulla Popken bieten den Click&Collect-Service für Ihr Bio-Baumwoll-Sortiment an.

Wo Sie sonst noch Schuhe oder Kleidung am besten regional oder online kaufen, haben wir bereits hier berichtet.


Drogeriewaren

Auch hier bietet Geizhals.at einen guten Preisvergleich.

Bei DM können Sie in Österreich und Deutschland Ihre bestellten Waren in jeder Filiale abholen.

In Deutschland bieten Galeria Kaufhof oder auch Müller ein Abholservice für Online-Bestellungen in der Filiale.


Sportartikel

Hervis bietet neben dem klassischen Click & Collect (online bestellen und versandkostenfrei in der Filiale abholen) auch Order in Store (in der Filiale bestellen und bequem nach Hause liefern lassen), wodurch ein Besuch in der Filiale jedenfalls zielführend ist!


Elektronik

Auch bei Conrad können Sie online einkaufen und Ihre Artikel in der Filiale abholen.

Auch bei Fust in der Schweiz können Sie online bestellte Waren in der Filiale abholen


Heim und Garten

Bevor Sie im Baumarkt lange etwas zusammensuchen müssen, bietet Hornbach die Abholung der Waren im Baumarkt an, nachdem Sie in aller Ruhe und ohne viel Herumlaufen und Suchen Ihre notwendigen Waren vorbestellt haben.

Auch Möbel können sie bei XXX-Lutz online bestellen und im Markt Ihrer Wahl in Österreich und Deutschland abholen.


Sonstige 

Einige andere Shops bieten Online-Bestellung und Abholung in der Filiale an, wie Sie in dieser Google-Übersicht sehen